Digitale Bildung für mündige BürgerInnen

Digitale Bildung

An der Klax Schule lernen Kinder und Jugendliche verantwortungsbewusst, zielgerichtet und produktiv mit digitaler Technik umzugehen.

Die Geräte, die uns heute bereits überall umgeben, bergen viele Potentiale in sich. Sie sind Werkzeuge, die neue Möglichkeiten für kreativen Ausdruck und Wissensvermittlung eröffnen. Doch um diese Potentiale zu erschließen, müssen wir die Funktionsweise und Technik hinter den Geräten verstehen.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen von Anfang an, Computer und digitale Medien gewinnbringend für sich zu nutzen. Dafür haben wir den Bildungsbereich „Technik, Innovation und Informationskompetenz“ eingeführt und ein Curriculum zur Bildungsarbeit im digitalen Zeitalter entwickelt.

Kompetenzen für die Zukunft

In der digitalen Gesellschaft hat sich die Art geändert, wie Wissen vermittelt wird. In traditionellen Lernsettings lernen die Kinder zuzuhören und die erwartete Antwort zu geben – sie lernen für Klassenarbeiten und Prüfungen. Im Kontext der Zukunftskompetenzen reicht es jedoch nicht, Lerninhalte zu erinnern und wiederzugeben. Wissen muss entdeckt, kritisch hinterfragt und effektiv ein­geordnet und angewendet werden.

Wer heute Wissen erwerben will, muss in der Lage sein das weltweite Wissensangebot zu beurteilen und zu ordnen. Die Kinder von heute lernen für multiperspektivische Berufe, von denen wir heute zum Teil noch gar nichts wissen. Sie müssen dafür in der Lage sein, stets aufs Neue zu lernen, bereits Gelerntes zu „verlernen“ und neue Erkenntnisse zu integrieren. Damit dies gelingt, verändern wir unsere Schule kontinuierlich. Unsere Schule soll zu einem Ort des ge­meinschaftlichen Forschens und Fragens werden.

Unsere Schülerinnen und Schüler nutzen Tablets, Apps und Computer als Werkzeuge. Einen „Computerraum“ sucht man an der Klax Schule dagegen vergeblich. Wir beziehen digitale Technik in unsere tägliche Arbeit ein. Digitale Inhalte werden dabei nicht konsumiert, sondern produktiv genutzt. Dafür haben wir einen hochleistungsfähigen Internetzugang eingerichtet, in den sich die SchülerInnen mit ihrem eigenen Endgerät einloggen können, um unterrichtsbezogen digital arbeiten zu können.

Unsere Schulpatin: Linda Liukas

Linda Liukas liebt Computer. Für sie sind diese Geräte und die Prinzipien, nach denen sie funktionieren, nicht kompliziert oder gar langweilig. Für Liukas sind sie Werkzeuge und Hilfsmittel, die Menschen völlig neue Dimensionen des kreativen und geistigen Ausdrucks und Austausches eröffnen.

„Computers are about humans and their big ideas“ – „Bei Computern geht es um Menschen und ihre großartigen Ideen.“ (Linda Liukas)

Rails Girls

Im Alter von 24 Jahren gründete die Finnin gemeinsam mit einer Freundin die Initiative „Rails Girls“, um Mädchen und Frauen an die Themen Programmierung und Technik heranzuführen. Seitdem finden Events und Aktionen auf der ganzen Welt statt, die das vermeintlich „männliche“ Interessenfeld an Frauen herantragen.

Hello Ruby

Vier Jahre später erblickte „Hello Ruby“ das Licht der Öffentlichkeit. Diese einzigartige Buchreihe, die Jungen und Mädchen im Vor- und Grundschulalter mit digitalen Themen in Berührung bringt, startete als Crowdfunding-Projekt. Liukas wollte 10.000 US-Dollar sammeln – und erreichte ihr Ziel in nur 3,5 Stunden.

Am Ende der Aktion hatten fast 10.000 Unterstützer mehr als 380.000 US-Dollar zusammengetragen. Im Herbst 2019 ist bereits der vierte Band der Reihe erschienen. Die Bücher wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

„Computer science is not about computers. It´s about using computers to solve problems.“ — „Bei der Informatik geht es nicht darum, den Computer zu untersuchen. Es geht darum, Computer einzusetzen, um Probleme zu lösen.“ (Linda Liukas)

Love Letters for Computers

Zuletzt veröffentlichte Liukas die zehnteilige YouTube-Serie „Love Letters for Computers“, in der sie Lehrerinnen und Lehrer dazu ermutigen möchte, die Themen Informatik und Coding in ihren Unterricht zu integrieren.

Nach einem Besuch der Klax Schule im Herbst 2019 hat Linda Liukas zugestimmt, unsere Schulpatin zu werden. In unserem Lernkonzept der selbstorientierten und projektbasierten Heranführung von Kindern und Jugendlichen an Technik und Programmierung findet sie ihre Ideen wieder: „Es ist toll, in diese Schule zu kommen und in der praktischen Umsetzung zu sehen, woran ich auf einer theoretischen Ebene arbeite.“

Jetzt anmelden

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Klax Schule. Über unser Formular können Sie Ihr Kind unverbindlich anmelden. QuereinsteigerInnen sind bei uns herzlich willkommen, daher sind Anmeldungen für alle Klassenstufen jederzeit auch im laufenden Schuljahr möglich. Außerdem beantworten wir Ihnen unter „Alle Infos“ häufig gestellte Fragen zur Anmeldung, den erforderlichen Unterlagen und zu den Kosten.

Wissenswertes