Zurück

Digitales Kitaportfolio erhält Comenius-EduMedia-Siegel

Entwicklungsschritte festhalten, Lernerfolge dokumentieren und pädagogische Arbeit reflektieren, das leistet das Digitale Kitaportfolio für Krippen, Kitas und Kindergärten. Das von der Klax Kreativ UG nach einer Idee von Antje Bostelmann entwickelte digitale Dokumentationsangebot wurde am 27. Juni 2019 im Rahmen einer feierlichen Verleihung in Berlin mit einem Comenius-EduMedia-Siegel ausgezeichnet. Die von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien „Johann Amos Comenius“ e. V. (GPI) verliehene Anerkennung würdigt pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Bildungsmedien. Das Digitale Kitaportfolio überzeugte die internationale Jury in der Kategorie „Schul- und Freizeitbildung“.

Seit 2017 wird das Digitale Portfolio, das online unter www.kitaportfolio.de zu finden ist, in allen Klax-Kindergärten genutzt. Mittlerweile kommt es zudem auch in immer mehr Kindertagesstätten anderer Träger zum Einsatz. Es überführt die wichtige Entwicklungs- und Bildungsdokumentation, zu der Kitas in Deutschland verpflichtet sind, nach der Portfoliomethode ins digitale Zeitalter. Für die Erzieherinnen und Erzieher bedeutet diese Überführung eine Zeitersparnis, da es das Digitale Portfolio ermöglicht, mit Hilfe eines Tablets mitten im Gruppengeschehen Beobachtungen in Form von Fotos, Audio- und Videoaufzeichnungen festzuhalten und anschließend mit Texten zu versehen. Das erleichtert die Reflektion über die eigene Arbeit. Gleichzeitig lässt sich so Planung, Dokumentation und Elternarbeit sinnvoll miteinander verknüpfen. Denn auch den Eltern steht das Digitale Kitaportfolio jederzeit zur Verfügung, so dass sie die Entwicklung ihres Kindes beobachten und nachvollziehen können.

Antje Bostelmann, Begründerin der Klax-Pädagogik: „Den Comenius-EduMedia-Award für das Digitale Kitaportfolio in den Händen halten zu können, ist eine große Ehre. Es würdigt die kontinuierliche und harte Arbeit der Klax Kreativ UG von der Idee, ein praktisches digitales Dokumentationswerkzeug zu entwickeln, das den Kita-Alltag erleichtert und Eltern stärker teilhaben lässt, bis zum fertigen Digitalen Portfolio, das heute nicht nur in Klax-Einrichtungen großen Anklang findet. Der Preis bestätigt, wie wichtig und hilfreich es ist, die Portfolioarbeit in die digitale Welt zu überführen und damit zeitgemäß umzusetzen.“

Die Klax Kreativ UG, die das Digitale Portfolio nach einer Idee von Antje Bostelmann entwickelt hat,  gehört zur Klax Gruppe. Zusammen mit dem Verlag Bananenblau und dem Institut für Klax Pädagogik sorgt die Klax Kreativ UG für die Verbreitung des pädagogischen Konzepts von Klax auch außerhalb institutioneller Betreuungseinrichtungen. Sie erhält nun für ihre Arbeit mit dem Comenius-EduMedia-Siegel/-Medaille einen renommierten europäischen Bildungsmedienpreis.

Die Comenius-EduMedia-Awards wurden 2019 bereits das 24. Mal von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien „Johann Amos Comenius“ e. V. (GPI) vergeben. Der Award ist der einzige unabhängige europäische Medienpreis. Die internationale Jury zeichnet pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildungsmedien aus. Das Bewertungssystem wird transparent veröffentlicht.

PDF-Download(278.03 KB)